Erstausstattung für Köche

Welches Kochmesser soll ich kaufen? Welche Kochjacken sind die besten? Was brauche ich alles für meine Kochausbildung?

Am Anfang der Ausbildung kommen viele Fragen auf. Und nicht nur das. Gerade, wenn es um die Erstausstattung für Köche geht, sind viele Azubis überfordert und wissen nicht, wo sie mit der Suche beginnen sollen. Wir können uns selbst noch gut an das erste Lehrjahr und die Vorbereitungen erinnern. Zugegeben: Im Vergleich zu anderen Berufen ist die Ausstattung für Köche nicht gerade günstig. Jedoch ist bessere Qualität in der Regel immer mehr wert, als ein paar Euro zu sparen. Bedenke, dass du viele Tage im Monat in deiner Kochjacke verbringst, du dein Messer viele Stunden pro Tag in der Hand hältst und dich bei allen täglichen Arbeiten nicht nur an der schönen Optik deiner Werkzeuge erfreuen, sondern dich auch auf die Haltbarkeit und Zuverlässigkeit verlassen willst.

Der Kauf deiner Ersterstattung ist eine Herausforderung, das wissen wir noch allzu gut. Um dir als (zukünftigen) Kochazubi die Entscheidungen zu erleichtern, haben wir dir daher einige Produkte zusammengestellt, die wir selbst genutzt haben oder uneingeschränkt empfehlen können. In einigen Fällen wird die Erstausstattung für Köche auch vom Betrieb übernommen. Frage am besten einmal direkt bei deinem Ausbilder nach. Er oder sie kann dir auch oft noch weitere Tipps für die Wahl deiner Kleidung und Werkzeuge geben.

Übrigens: Messer, Bekleidung oder Fachbücher sind natürlich auch super Geschenkideen für (angehende) Kochazubis!

Messer für die Ausbildung und Arbeit als Koch

Der Koch und sein Messer – eine eingespieltes Team. Das Kochmesser ist mit Abstand das am meisten verwendeteste und auch das wichtigste Werkzeug für den Koch bzw. die Köchin. In der Regel hat jeder Koch seine eigenen Messer, die er sich zu beginn der Ausbildung oder nach und nach anschafft.

Die Erstausstattung für Köchen kann ziemlich ins Geld geben. Gute Kochmesser haben ihren Preis und gerade hier solltest du bereits zum Start deiner Kochausbildung auf Qualität achten und nicht am falschen Ende sparen. Ein gutes Messer begleitet dich im Idealfall nicht nur im Laufe deiner Kochausbildung, sondern auch noch viele Jahre danach. Ob du die europäische- oder Japanische Messerform bevorzugst, ist eine Sache. Wichtig ist aber auch, dass du auf gute Qualität achtest und auch in Sachen Optik eine Entscheidung triffst, die du auch in den nächsten Jahren vertreten kannst. Suche dir Messer aus, die zu dir passen, die dir gefallen und mit denen du gerne arbeitest.

Dein Kochmesser ist wahrscheinlich das Werkzeug, das du in den nächsten Wochen und Jahren am meisten in der Hand halten wirst. Für deine Ausbildung als Koch bzw. die Arbeit in der Küche brauchst du allerdings noch weitere Messer. Ob du direkt zu Beginn der Lehre ein ganzen Set einer Marke kaufst und somit abgedeckt bist oder dir lieber deine Messer einzeln zusammenstellst, liegt natürlich an dir.

Unsere Empfehlungen für Messersets:

Klicke auf das jeweilige Bild, um dir die Produkte auf Amazon* anzusehen

Kochjacken für die Ausbildung

Weiß ist der Klassiker, schwarz die elegante Alternative – bei der Wahl der passenden Kleidung für den (angehenden) Koch ist aber nicht nur die Farbe und Optik entscheidend, sondern auch weitere Kriterien wie Sicherheit und Reinigung. Die Kochjacke ist in der Ausbildung und darüber hinaus wahrscheinlich das Kleidungsstück, welches du am häufigsten tragen wirst. Und wir möchten natürlich, dass du dich einerseits wohl fühlst und deine Berufsbekleidung andererseits auch alles Anforderungen in puncto Arbeitsschutz- und Sicherheit erfüllt. Wenn die Kochjacke zudem noch leicht zu reinigen ist und auch optisch etwas hermacht, hast du das perfekte Outfit für deine Arbeit in der Küche.

Unsere Empfehlungen für Kochjacken:

Klicke auf das jeweilige Bild, um dir die Produkte auf Amazon* anzusehen

Sicherheitsschuhe für die Kochausbildung

Nicht nur eine gut sitzende und optisch wertige Kochjacke ist ein Muss für jeden Kochazubi, auch das richtige Schuhwerk spielt eine wichtige Rolle. Bei den Arbeitsschuhe für die Küche steht die Sicherheit im Vordergrund. Küchenschuhe bzw. Kochschuhe müsse in erster Linie rutschfest sein – um festen Stand bei nassem Untergrund in der Gastro-Küche zu gewährleisten – und zudem auch Schutz bieten, wenn in hektischen Schichten mal etwas herunterfällt. Wir wissen, dass offene Küchen Clogs immer noch sehr verbreitet sind, möchten aber eher dazu raten, dass du dir feste und geschlossene Sicherheitsschuhe für die Küche besorgst, damit du im Ernstfall gut geschützt bist – z.B. wenn einmal ein Messer herunterfällt oder bei einem Topf mit heißen Flüssigkeiten etwas über den Rand schwappt. Schuhe, die hinten offen sind, bieten hier nicht genug Sicherheit und haben daher in der Küche nichts zu suchen.

Unsere Empfehlungen für Küchen-Arbeitsschuhe:

Klicke auf das jeweilige Bild, um dir die Produkte auf Amazon* anzusehen

Willst du dich über Messer, Berufsbekleidung und weitere Themen rund um die Kochausbildung mit anderen (angehenden) Azubis austauschen? Dann komm doch auch in unsere Community auf Facebook! 🙂

„Ich bin beim Kochen vom Komplizierten zum Einfachen gegangen. Das ist wahre Kunst“ – Johanna Maier

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutz auf dieser Website.

Schließen

Datenschutz
, Besitzer: Nina Klose (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: Nina Klose (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.